t Keine Wetterwarnung aktiv Für den Ortenaukreis liegen keine Wetterwarnungen vor.

Wetter- Warnlage in Baden-Württemberg

Höhenwarnlage

W
A
R
N
L
A
G
E
1000m
800m
600m
400m
200m
0m


 Wetter- Warnlage für Baden- Württemberg

Deutscher Wetterdienst
Wetter- und Warnlage für Rheintal und Schwarzwald
ausgegeben von der Regionalen Wetterberatung Stuttgart
am Montag, 16.07.2018, 04:30 Uhr

Nachts zunächst nachlassende Gewitter. Gegen Morgen erneut auflebend,
auch am Montag zum Teil Unwetter.

Wetter- und Warnlage:
Geringe Luftdruckgegensätze und feuchtwarme Luft prägen das Wetter in
Baden-Württemberg.

GEWITTER (UNWETTER):
In der Nacht zum Montag vorübergehend nachlassende
Gewitteraktivitäten. Bereits in der zweiten Nachthälfte erneut
örtlich Gewitter mit Starkregenmengen bis 25 l/qm in einer Stunde,
kleinem Hagel und stürmischen Böen um 70 km/h. Auch am Montag
tagsüber vereinzelt Unwetter durch heftigen oder extrem heftigen
Starkregen von 30 bis 60 l/qm in einer Stunde, Hagel mit Korngrößen
um 2 cm und Sturmböen um 80 km/h.

Detaillierter Wetterablauf:
Am Montag wechselnd starke Quellbewölkung. Bereits am Vormittag
wiederholt Schauer und Gewitter, vereinzelt mit Unwetterpotenzial.
Maximal 22 Grad im Schwarzwald und bis 30 Grad am Oberrhein.
Schwacher, von West auf Nordost drehender Wind, bei Gewittern zum
Teil Sturmböen.

In der Nacht zum Dienstag meist gering bewölkt, nachlassende Schauer
und Gewitter. Frühtemperaturen zwischen 17 und 12 Grad.


Am Dienstag wechselnd wolkig, im Tagesverlauf vor allem in Südbaden
lokal Schauer und Gewitter. Höchstwerte 22 Grad im Schwarzwald und 31
Grad im Taubertal. Schwacher bis mäßiger, böig auffrischender
Westwind, in Gewittern stürmische Böen.

In der Nacht zum Mittwoch gering bewölkt, abklingende Schauer und
Gewitter. Tiefstwerte zwischen 17 und 12 Grad.

Am Mittwoch überwiegend heiter und im Schwarzwald, später auch
abseits davon lokal Schauer und eventuelle Gewitter.
Höchsttemperaturen zwischen 23 und 31 Grad. Schwacher bis mäßiger
Nordwestwind, in Gewittern stürmische Böen.

In der Nacht zum Donnerstag meist Aufklaren und trocken.
Tiefsttemperaturen 16 bis 10 Grad.

Am Donnerstag viel Sonne und wenige Wolken. Nur über dem Schwarzwald
geringes Schauerrisiko. Maxima von 25 Grad im Schwarzwald bis 32 Grad
am Rhein. Meist schwache nordöstliche Winde.

In der Nacht zum Freitag gering bewölkt und trocken. Minima 17 bis 11
Grad.

Deutscher Wetterdienst, RWB Stuttgart, Dominik Smieskol

Copyright (c) Deutscher Wetterdienst